Was leistet ein Energieausweis für Sie?

Energieausweis

© Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

  • Der Ausweis informiert Mieter oder Käufer über die zu erwartenden Heizkosten eines Gebäudes.
  • Er bewertet die energetische Qualität eines Bauwerkes.
  • Wie gut halten Wände, Decken und Fenster die Wärme im Haus? Diese Fragen beantwortet ein Energieausweis. Denn: Mehr als die Hälfte ihrer Wärme verlieren Häuser über diese Bauteile. Weitere Wärmeverluste entstehen durch veraltete Heizanlagen und undichte Gebäudehüllen.
  • Modernisieren Sie qualifiziert und kontrolliert mit Hilfe des Energieausweises.
  • Sie suchen Mieter, wollen Ihre Immobilie verkaufen, mit einem Energieausweis haben Sie klare Wettbewerbsvorteile.
zurück zur Übersicht-->

Bau-Physik (Wärmeschutz)

Die Leistungen der Bau-Physik erstrecken sich unter anderem auf:

  • Erarbeiten des Planungskonzepts für den Wärmeschutz
  • Erarbeiten des Entwurfs einschließlich der überschlägigen Bemessung für den Wärmeschutz und Durcharbeiten konstruktiver Details der Wärmeschutzmaßnahmen
  • Aufstellen des prüffähigen Nachweises des Wärmeschutzes
  • Abstimmen des geplanten Wärmeschutzes mit der Ausführungsplanung und der Vergabe
  • Mitwirken bei der Ausführungsüberwachung
  • Entwurf, Bemessung und Nachweis des Wärmeschutzes nach der Energieeinsparverordnung und nach den bauordnungsrechtlichen Vorschriften
  • Leistungen zum Begrenzen der Wärmeverluste im Haus
  • Leistungen zum Ermitteln der wirtschaftlich optimalen Wärmedämm-Maßnahmen, insbesondere durch Minimieren der Bau- und Nutzungskosten
  • Leistungen zum Planen von Maßnahmen für den sommerlichen Wärmeschutz in besonderen Fällen
  • Leistungen zum Begrenzen der dampfdiffusionsbedingten Wasserdampfkondensation auf und in den Konstruktionsquerschnitten
  • Leistungen zum Begrenzen von thermisch bedingten Einwirkungen auf Bauteile durch Wärmeströme
  • Leistungen zum Regulieren des Feuchte- und Wärmehaushaltes von belüfteten Fassaden- und Dachkonstruktionen
zurück zur Übersicht-->